Edathy Affäre: Strafbar oder nicht?

Die Edathy Affäre ist das Thema Nummer 1 in der letzten Zeit! Aber was steckt dahinter?
Sebastian Edathy der EX SPD Politiker stellt sich Vorwürfen und Ermittlungen wegen dem Verdacht des Besitz von kinderpornographischen Material (§ 184b StGB). Hierbei wird von den Ermittlern und den Verteidigern unterschieden was überhaupt strafbar ist und was nicht.

Aus meiner Sicht verhält es sich hier aber anders. Denn ich bin der Meinung, dass alles was von einer kriminellen Quelle stammt sofort illegal ist! Das ist hier der Fall! Denn der Onlineshop ist ein einschlägiger Shop in dem es viele illegale und verbotene Inhalte gegeben hat. Aus diesem Grund ist alles was man von dort erwirbt sofort illegal. Denn zum ersten unterstützt man hier ein kriminelles Angebot und zum zweiten weiß man, dass die Inhalte unter kriminellen Umständen wie zB. Zwang entstanden sind.
Zudem hatte Sebastian Edathy die Fachkenntnisse die Inhalte bewerten zu können.

Kinderpornographie als harmlose Krankheit bagatellisieren

Gerne wird jetzt die Kinderpornographie als harmlose Krankheit bagatellisiert und die Täter und die potentiellen Täter werden hier als Betroffene hingestellt.
Nein das darf man so nicht stehen lassen! Der Missbrauch von Kindern ist eines der schlimmsten Verbrechen die ein Mensch begehen kann! Das sollten wir uns bewusst sein. Und wenn Prominente oder Politiker so etwas begehen sollte diese auf keinen Fall bagatellisiert werden.

Es bringt also eher wenig Spots zu senden in den man bei solchen Neigungen eine therapeutische Hilfe anbietet. Es sollte hingegen eine „null Toleranz“ gegen solche Straftaten oder Gedanken geäußert werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.